Wasser sparen

Gespeichert von wg am Di, 08/07/2018 - 20:56

In ganz Europa herrscht aktuell eine Hitzewelle. Begleitet von Trockenheit, die jetzt schon mehrere Monate anhält, stellt das eine große Herausforderung für Mensch und Tier dar. Insbesonders die Landwirtschaft leidet darunter sehr. Auch die Gewitterschauer zwischendurch liefern leider keine ausreichenden Regenmengen.

Wir als Wassergenossenschaft Oberneukirchen können uns glücklich schätzen, dank der verlässlichen Quellen am Schallenberg und der drei Brunnen die Wasserversorgung noch gewährleisten zu können. Aktuell kann die Wasserversorgung noch aufrecht erhalten werden, die Wetterprognosen lassen jedoch auch in nächster Zeit auf keine Besserung der Lage hoffen.

Darum ist es gerade in dieser Zeit wieder wichtig, den Wert unseres sauberen und meistens im Überfluss vorhandenen Trinkwassers zu würdigen und bewusster mit dieser doch begrenzten Ressource umzugehen.

Um in den nächsten Wochen auch bei anhaltender Trockenheit noch die Wasserversorgung gewährleisten zu können, ersuchen wir, unnötigen Verbrauch des Trinkwassers zu vermeiden.

 

Mit freundlichen Grüßen
Obmann DI Gottfried Preuer